Kleidersammlung 2018


Über 15 Tonnen sammelte die Kolpingsfamilie am vergangenen Wochenende für gemeinnützige Zwecke. Unterstützt wurde die Kolpingsfamilie dabei von den Feuerwehren aus Berchtesgaden und der Au, der Firma Schwab Bau, der Schlossereien Wolfgang und Korbinian Hasenknopf, dem Fruchthaus Faes, der Enzianbrennerei Grassl, der Gemeinde Berchtesgaden, der Firma Graßl Bau Ramsau, der Lebenswelt Insula und der Moakterer Bass. Alt und Jung hatten nicht nur schwer zu schuften, sondern sichtlich Spaß bei ihrer Arbeit. Die gute Verpflegung durch die Kolpingfrauen und das gemeinsame Engagement machten den Einsatz zu einer gelungen Familienaktion. Nach Auskunft von Cheforganisator Alexander Zeuner wird der Erlös der Sammlung wie gewohnt gemeinnützigen Projekten und Organisationen zukommen. (Martin Kienast)

85 total views, 2 views today